Generalversammlung Feuerwehr 01.02.2020

In dem Jahresbericht des Löschgruppenführers Tobias Senge wurde die umfangreiche ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrkameraden wieder einmal deutlich. Bei Schulungen, Lehrgängen, Übungsabenden und Einsätzen leisteten sie im vergangen Jahr über 1000 Stunden Dienst für die Allgemeinheit.

Der stellvertretende Wehrleiter Stefan Kesting überbrachte den Dank der Wehrleitung, des Bürgermeisters und des Stadtrates für die im vergangen Jahr geleistete Arbeit. Er gab die Planungen für das Jahr 2020 bekannt.

Niklas Körner erhielt die Ernennungsurkunde zum stellvertretenen Löschgruppenführer und wurde nach bestandenem F 3 Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster zum Brandmeister befördert. Felix Hohmann wurde nach der Laufbahnverordnung zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Dann konnte Tobias Senge noch einige nicht alltägliche Ehrungen vornehmen. Josef Stemmer wurde für 70 Jahre, Günter Kleine für 60 Jahre und Raphael Guntermann für 40 jährige treuer Mitgliedschaft geehrt.

Ortsvorsteher Klaus-Peter Körner bedankt sich im Namen aller Brunskappeler für die vielen Aktivitäten, die neben dem Feuerwehrdienst für die Dorfgemeinschaft geleistet werden.